Streetwork Bielefeld

Wer sind wir?

Wir sind die Streetworker*innen der Stadt Bielefeld. Wir sind an vielen Bielefelder Plätzen für alle Menschen der Stadtgesellschaft ansprechbar. Dazu gehören Menschen in problembehafteten Lebenslagen, Anwohner*innen der verschiedenen Plätze sowie alle anderen Personen und Institutionen aus Bielefeld. Wir arbeiten verständnisvoll und akzeptierend, sind ein freiwilliges und unverbindliches Angebot und unterliegen der Schweigepflicht. Ziel ist, Menschen auf der Straße zu unterstützen, die Bedarfe und Problemlagen zu ermitteln und Lösungen für ein soziales Miteinander in unserer Stadt zu entwickeln.

Was machen wir?

  • Soziale Arbeit auf den Straßen Bielefelds
  • Beziehungen zu den Menschen auf der Straße aufbauen und pflegen
  • Zusammenarbeit mit anderen Hilfsangeboten sowie Vermittlung
  • Unterstützung und Beratung in verschiedenen Lebenssituationen
  • Moderation verschiedener Kulturen und Milieus

Warum sind wir beim Runden Tisch für Brackwede?


Seit Oktober 2020 sind wir regelmäßig am Treppenplatz und den umliegenden Straßen im Einsatz. Wir Streetworker*innen haben häufige Kontakte zu den Menschen, die sich dort aufhalten. Diese Menschen laden wir ein, an den Veranstaltungen des Runden Tisches für Brackwede teilzunehmen. So können alle Menschen des Stadtteils zusammenkommen, sich begegnen und einander kennenlernen. Zudem ergeben sich durch die große Anzahl an Vereinen und Institutionen laufend wertvolle Kontakte.

Kontaktdaten

Streetwork Bielefeld
Neues Rathaus, Niederwall 23
33602 Bielefeld
Tel.: 0151 15095076
E-Mail: streetwork@bielefeld.de
Ansprechperson: Gabriel Nico Gerber (gabrielnico.gerber@bielefeld.de)