Neue Pullis für die Poller

Ende April haben viele Poller in der Brackweder Hauptstraße einen neuen und frischen Pullover bekommen. Denn einige der gestrickten Poller-Pullover haben mit der Zeit gelitten bzw. manche sind sogar verschwunden. Aber es gab nicht nur Ersatz, sondern es wurden auch weitere verteilt.

Die Aktion der Poller-Überzieher entstand im Juni 2020 während des Corona-Lockdowns. Als feststand, dass das geplante Treppenplatzfest wegen Corona ausfallen musste, wollten die Akteure des Runden Tisches Begegnung mit dieser Aktion zeigen, dass in Brackwede weiterhin was passiert.

Da die Aktion großenteils sehr gut angekommen ist, wurde fleißig weiter gestrickt, so dass Ende April eine zweite Anzieh-Aktion stattfinden konnte. Es gibt übrigens noch viele Poller in Brackwede, die noch „nackig“ sind. Wer also Lust und Zeit hat kann gerne welche stricken. Eine Strickanleitung gibt es im vorigen Post vom 19.06.2020. Weitere Infos gibt es unter christina.schuette@diakonie-bielefeld.de, Telefon 0521-94239-211.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.