25.09.2020 17 Uhr: Musik und Satire – Bibbern eint – „Liederliches über Weiber und Kerle“

Aus der Reihe: „Kultur unter der Platane“ auf dem Gelände hinter der Brackweder Stadtteilbibliothek

Freitag, den 25. Spetember 2020 um 17:00 Uhr

Jugend, Alter, Beziehung, Mann/ Frau. Alles kommt unter die Lupe, wird zerlegt und neu zusammengesetzt. Mal aus der Sicht der Frau und wenn der Gitarrist hochschaut auch aus der Sicht des Mannes. Ein mannfrauenbewegter Abend mit Bibi und Bernd vom Trio „Bibbern eint“

Impressionen der Veranstaltung

Diese 5te Veranstaltung im Rahmen der Reihe Kultur unter der Platane kam dazu, weil die vorherigen 4 Veranstaltungen erfolgreicher als erhofft waren. Also eine Art Zugabe. Eine Stunde früher, da es Ende September abends schon langsam kalt wurde. Aber das Programm hieß ja auch: „Bibbern eint.“

14.08.2020 18 Uhr – Lesung „Yasemins Kiosk – eine bunte Tüte voller Lügen“ von Christiane Antons

Aus der Reihe: „Kultur unter der Platane“ auf dem Gelände hinter der Brackweder Stadtteilbibliothek

Freitag, den 14. August 2020 um 18:00 Uhr

Die Autorin Christiane Antons liest aus ihrem ersten Kriminalroman „Yasemins Kiosk – eine bunte Tüte voller Lügen“. Hier dreht sich alles um das Bielefelder Ermittler-Trio Nina, Doro und Yasemin.

Impressionen der Veranstaltung

Auch diese zweite Veranstaltung war gut besucht, auch wenn wir sie beinahe wegen schlechten Wetters hätten absagen müssen. Aber in letzter Sekunde hat es gehalten.

31.07.2020 18 Uhr: Lesung „Kneipen, Kult und Kakerlaken“

Aus der Reihe: „Kultur unter der Platane“ auf dem Gelände hinter der Brackweder Stadtteilbibliothek

Freitag, den 31. Juli 2020 um 18:00 Uhr

Frank Tippelt und Willibald E. Bernert lesen aus ihrem Buch „Kneipen, Kult und Kakerlaken“.

Partys bis zum Morgengrauen, Kneipen dicht an dicht, schrille Gäste und kultige Wirte – von ihnen handelt das Buch, aus dem die beiden Autoren lesen werden. Es soll Erinnerungen wecken an schöne Stunden in den Lokalen rund ums Hufeisen, an gemütliche Orte, verrückte Feten und unglaubliche Geschichten aus den 1960er bis 1990er Jahren. Begleiten Sie Frank Tippelt und Willibald E. Barnert bei ihren Spaziergängen durch die Kneipen der Bielefelder Altstadt. Sie öffnen für einen Augenblick die Türen längst geschlossener Lokale und schauen nach, wie es früher war.

Der Eintritt ist frei, beim Austritt ist eine Spende erwünscht. Sollte es regnen, fällt die Veranstaltung leider aus.

Impressionen der Veranstaltung

Die erste Veranstaltung dieser Reihe war erfreulicher Weise sehr gut besucht. Diese Lesung und Erzählung kam bei den Gästen sehr gut an. Es gab viele Rückfragen aus dem Publikum und auch das Publikum konnte die eine oder andere Geschichte beitragen. Ein voller Erfolg.