Erfolgreiche „Online“ Stadtteilkonferenz

Zum ersten Mal hat die Brackweder Stadtteilkonferenz als Online-Videokonferenz stattgefunden. Über 40 Teilnehmer waren am Dienstag, den 16.06.2020, per Computer, Video und Telefon dabei. Es gab einen Rückblick auf die vielen Aktionen im Stadtgebiet. Neue Aktionen und Ideen, speziell auch zu Corona Zeiten, wurden besprochen und diskutiert.

Vielen Dank an die Stadtteilkoordinatorin Sonja Frisch für die Ausrichtung und Organisation und Jesco von Kuczkowski für die technische Leitung der Zoom Konferenz . Grußworte gab es zu Beginn von der Bezirksbürgermeisterin Regina Kopp-Herr, vom Vorsitzenden des Integrationsrates Mehmet Ali Ölmez und von der stellv. Leiterin des Kommunalen Integrationszentrum Annegret Grewe.

Erste Online Stadtteilkonferenz

Keine Veranstaltung des Runden Tisches Begegnung, aber die meisten Teilnehmer des Runden Tisches Begegnung machen auch hierbei mit.

Unter dem Motto „In Kontakt bleiben trotz Corona“ findet am Dienstag, 16. Juni, die erste digitale Stadtteilkonferenz Brackwede statt. Bezirksbürgermeisterin Regina Kopp-Herr, das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bielefeld, der Integrationsratsvorsitzende und die Brackweder Stadtteilkoordinatorin Sonja Frisch zeigen ab 18 Uhr, wie Menschen trotz der Corona-Beschränkungen in Kontakt bleiben können, und stellen aktuelle Gruppenangebote, Nachbarschaftshilfeangebote und Kulturveranstaltungen vor. Die Teilnahme ist per Videochat und Telefon möglich. Anmeldung bis Montag, 15. Juni, unter Tel. (05 21) 94 23 91 20 oder per E-Mail an: sonja.frisch@diakonie-bielefeld.de